IHR KOMPETENTER SERVICEPARTNER RUND UMS WOHNEN und Sparen

Für die WBG Einheit eG gilt heute wie damals, dass in der genossenschaftlichen Solidargemeinschaft der Einzelne von der Stärke aller profitiert und dass gemeinschaftliches Handeln die Position jedes Genossenschafters stärkt. Damit bezieht die WBG Einheit eG einen klaren wirtschaftlich-sozialen Standpunkt und setzt der um sich greifenden Vereinzelung und dem wachsenden Egoismus in der Gesellschaft ihre Position entgegen.

Unsere Gedanken...

Sehr geehrte Genossenschafter,
des Menschen Bestimmung ist, während der kurzen Zeit seines Lebens für das Wohl der Gemeinschaft zu arbeiten, der er angehört.

Friedrich II. der Große

Friedrich der Große, besser bekannt als der Alte Fritz, war ein preußisch-deutscher Monarch mit vielen positiven Eigenschaften und ein für Europa wegweisender Visionär. Seine Entscheidungen und Lebensmaxime haben dazu geführt, dass aus Preußen ein moderner und effektiver Staat wurde.
Er reiste beständig durch sein Land und sorgte sich um eine Vielzahl von Aufgaben und beförderte seine Untertanen.

Eine Eigenschaft, die heute vielen Verantwortlichen verloren gegangen ist. Nur durch den Kontakt mit allen Menschen und allen möglichen Lebenssituationen kann man die richtigen Entscheidungen treffen. In unserer Genossenschaft finden Sie für fast alle Lebenssituationen einen verantwortlichen und kompetenten Mitarbeiter. Wir helfen Ihnen gern weiter bzw. vermitteln Ihnen die notwendige Hilfe.


Die immer sichtbarer werdenden gravierenden Umbrüche unserer Gesellschaft, deren negative Entwicklung durch blinde, egoistisch geprägte
Parteilobbyisten befördert wird, fordert uns als Genossenschaft immer mehr zum Schutz unseres genossenschaftlichen Eigentums und unserer Mitglieder heraus.

Wir müssen viel stärker das genossenschaftliche Miteinander leben, ja auch vielen Mitgliedern
wieder lernen. Nur so gelingt es uns, die Stürme der
Zeit und dem schleichenden Zerfall von Anstand und Menschenwürde in unserer Stadt, in unserer Gesellschaft zu begegnen.

Dazu gehört es auch, Mitglieder stärker an ihre Pflichten zu erinnern und diese Pflichten einzufordern.

Das Jahr 2018 werden wir dafür nutzen.

Ausdrücklich sei hier an unsere Satzungsänderung im Mai erinnert. Die neue Satzung wird die Rechte unserer Mitglieder weiter stärken, aber auch die Pflichten gegenüber der Genossenschaft
stärker einfordern.


Unsere Verantwortung für alle Mitglieder aktiv zu leben heißt, für die Zukunft unserer Genossenschaft in den nächsten Jahren die richtigen Ideen und Ziele zu verwirklichen. Der Bau weiterer Genossenschaftswohnungen und die hohe Qualität in der Bestandspflege und Modernisierung
unserer Wohnhäuser sichert auf viele Jahrzehnte den wirtschaftlichen, aber vor allem den menschlichen Erfolg der WBG Einheit eG.

Das Wohnen in einer Genossenschaft, also der Weg zwischen Eigentum und Miete, ist für immer mehr Menschen die bessere Alternative zu überteuerten Mieten und langfristig wertlosem überteuertem
Eigentum.

Wir wünschen Ihnen einen harmonischen Start in den Frühling.

Christian Büttner
Vorstandsvorsitzender

Christian Gottschalk
Vorstand

 

Erfurt, 1. März 2018

 

Wir geben Städten Gesicht und Seele