Der Vereinsvorstand sagt "Danke"!

 

Die Vorstandsmitglieder unseres Einheit leben e. V. bedanken sich bei allen Gästen, die unserer Einladung zur 3. Benefizveranstaltung gefolgt sind.

Ein wunderschönes musikalisches Rahmenprogramm der Ukulelenmusikgruppe der kooperativen Gesamtschule Am Schwemmbach unter der Leitung von Frau Dröse und Herrn Kepler gab der Veranstaltung ein weihnachtliches Flair.

Neben der Musik gab es selbstverständlich auch Aktuelles aus dem Vereinsleben zu berichten. Durch Herrn Fickenscher wurden die Anwesenden über die im abgelaufenen Jahr unterstützten Projekte informiert. So wurde beispielsweise auf dem Schulhof der Grundschule Am Schwemmbach im Frühjahr diesen Jahres ein Ballfangzaun montiert. Die Schüler bedankten sich auf ihre eigene Weise und ließen durch den Schulleiter, Herrn Michelveit ein "herzliches Dankeschön" überreichen.

Auch wurde ein Projekt, welches ganz aktuell durch den Vereinsvorstand beschlossen wurde durch Frau Büttner und Frau. Prof. Dr. Eich-Born vorgestellt. Der Einheit leben e. V. wird den Revolution Train über den Suchtprävention Erfurt e. V. unterstützen. Ziel des Revolution Train ist es, insbesondere junge heranwachsende Menschen über die Folgen von Drogenkonsum und Drogenmissbrauch zu informieren und damit die Jugendlichen von Drogen fern zu halten. Hierfür wird eine beachtliche Spendensumme, die durch die WBG Einheit eG noch verdoppelt wird, gespendet.

Ihre Mélanie Büttner-Nyenhuis und Ihr Jens Fickenscher